Jugendsozialarbeit (JaS)

Auch in diesem Schuljahr ist Frau Nermin Palluch, Dipl.Sozialpädagogin (FH), als Jugendsozialarbeiterin an unserer Schule tätig. Sie ist über den freien Träger Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. angestellt.

JaS ist eine Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. Das Angebot ist kostenlos, freiwillig und vertraulich.

Eltern können sich an Frau Palluch wenden,

  • wenn ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule hat
  • wenn sie sich Sorgen um Ihr Kind machen
  • wenn sie einen Ansprechpartner bei familiären oder persönlichen Schwierigkeiten brauchen
  • oder Vermittlung zu anderen Behörden wünschen.

So ist Frau Palluch erreichbar:

Telefon: 932002-22

mail: jasrupprecht@skf-bamberg.de

Sie finden Frau Palluch im Zimmer 206 im 2.Stock immer vormittags, am Mittwoch aber nur nach Vereinbarung.

Geschenk mit Herz

Auch in diesem Jahr, 2017 war unsere Aktion "Geschenk mit Herz" wieder ein voller Erfolg. Sagenhafte 90 Pakete haben unsere Schüler und deren Familienangehörige gepackt. Es ist ein schönes Gefühl, einigen benachteiligten Kindern in dieser Welt ein freudiges Weihnachtsfest bereiten zu können. 

Vielen Dank an alle für ihre tatkräftige Unterstützung.

_____________________________


Sicherheitstraining

Auch im Schuljahr 2017 / 2018 wurden Eltern und Kinder gemeinsam zu einem Selbstbehauptungskurs  unter dem Motto "Du nimmst mich nicht mit" eingeladen. Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Christine Sennefelder und der tatkräftigen Unterstützung der Eltern konnten die Kinder spielerisch und mit viel Freude lernen, sich gegen Angriffe aktiv zur Wehr zu setzen und sich oft wichtige Dinge wie Kennzeichen oder Automarken zuverlässig einzuprägen.


Vielen Dank dem Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Weigel für die Organisation und Frau Sennefelder und ihrem Team für die beeindruckende Durchführung.

Siehe auch "Bildergalerie".

KuSs

 

Auch in diesem Schuljahr wird an der Rupprechtschule das KuSs-Projekt weitergeführt.

  

KuSs steht für ein Kooperationsprojekt des Lehrstuhls für Didaktik der Mathematik und Informatik der Otto-Friedrich-Universität und der Rupprechtschule.

  

KuSs ist eine Abkürzung für:

Kinder unterstützen - Schulpraxis sammeln

 

Studierende begleiten den Mathematikunterricht als Differenzierungskraft . Dadurch kann eine mathematische Förderung - individuell oder in Kleingruppen - stattfinden, um Kinder besser zu unterstützen und zu fördern.

Die Studenten sammeln Erfahrungen im Schulalltag und begleiten Lehr- und Lernprozesse im Mathematikunterricht.

  

Schulfruchtprogramm

 

Unsere Schule beteiligt sich am Schulfruchtprogramm der EU. Jeden Dienstag bekommen unsere Schüler saisonales und frisches Bio-Obst oder -Gemüse. Das Angebot ist für die Kinder kostenlos. 

 

 

 Projekttag

Unser gesundes Frühstück

 

In der Rupprechtschule fand auch dieses Jahr ein Projekttag im Rahmen der Woche der gesunden Ernährung statt. Alle Schüler bereiteten in den Klassen ein gesundes Frühstück vor, das anschließend gemeinsam verspeist wurde. Alle benötigten Zutaten wurden großzügig vom Rewe-Markt Weich gespendet. Dafür vielen herzlichen Dank!

  

Klasse 2000

   

Im Schuljahr 2017/18 führen die teilnehmenden Klassen das Gesundheitsprogramm Klasse 2000 weiter. Sponsor dafür ist die AOK.

Es ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit wird gefördert und Wissen über den Körper wird vermittelt.

Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse 2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung. So unterstützt Klasse 2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern.

  

Herzlichen Dank an unsere Paten, die Sparkasse Bamberg und das Gesundheitsamt Bamberg, die die Organisation der Patenschaft übernommen haben.

        

Ferienordnung für das Schuljahr 2017 / 2018

       


erster Ferientag

letzter Ferientag

Allerheiligenferien

30.10.2017

03.11.2017

Buß- und Bettag

22.11.2017


Weihnachtsferien

27.12.2017

06.01.2018

Frühjahrsferien

12.02.2018

16.02.2018

Osterferien

26.03.2018

06.04.2018

Pfingstferien

22.05.2018

01.06.2018

Sommerferien

30.07.2018

10.09.2018

                

Unterrichtsende vor einwöchigen Ferien 12:15 Uhr, vor zweiwöchigen Ferien 11:15 Uhr, vor den Sommerferien 9:30 Uhr.

 

  

Außerhalb der Ferienzeiten, besonders vor den Sommerferien, wird keine Unterrichtsbefreiung wegen gebuchter Urlaubsreisen gewährt.

   

Unterrichtszeiten im Schuljahr 2017/2018:

 

1. Stunde

8.00 - 8.45

2. Stunde

8.45 - 9.30

          1. Pause

9.30 - 9.45

3. Stunde

9.45 - 10.30

4. Stunde

10.30 - 11.15

          2. Pause

11.15 - 11.30

5. Stunde

11.30 - 12.15

6. Stunde

12.15 - 13.00

     

Probearbeiten:

   

Die Leistungsnachweise an der Rupprechtschule werden außer in der 4. Jahrgangsstufe (hier spätestens eine Woche vor Prüfungstermin) nicht angekündigt und ergeben sich aus dem unmittelbaren Unterrichtsverlauf. Zurückliegende Themen werden vor dem Leistungsnachweis zur Wiederholung aufgegeben. 

Durch Absprache der in der Klasse unterrichtenden Lehrer wird gewährleistet, dass nur eine Probe am Tag und höchstens zwei Proben in der  Woche geschrieben werden. Der Monat September und die jeweilige Woche im Anschluss an die Weihnachts- und Pfingstferien werden von schriftlichen Leistungsnachweisen freigehalten. 
 

 

Jugendkonzert der beiden Bläserklassen der Rupprechtschule mit den  Jugendorchestern der Stadtkapelle Bamberg in St.Kunigund am 29.04.2018.

weitere Bilder unter

Konzert des Kinderchores der Rupprechtschule auf dem Maxplatz.

weitere Bilder

Musik, Schulchor

Gruppenfoto Bläserklasse,  3. Schuljahr.

Weitere Bilder und die Namen der  neuen Bläserklassenschüler/innen unter:

Bläserklasse,3.Kl.

und

Fotos-3.Schuljahr